top of page
  • Sabine Lovato

Rottnest Island vor Perth

Rottnest Island ist eine kleine Insel westlich von Perth im Indischen Ozean, die elf Kilometer lang und 4,5 Kilometer breit ist. Da es auf der Insel so gut wie keine Kraftfahrzeuge gibt, wird sie von den zahlreichen Touristen vorwiegend mit dem Fahrrad erkundet.


Auf Rottnest Island kommen einige seltene Tierarten vor. Das bekannteste Tier auf der Insel ist das Quokka, ein Kleinkänguru.

Dieses Quokka hat der Insel ihren Namen gegeben, denn der holländische Entdecker Willem de Vlamingh hielt die Quokkas 1696 für große Ratten und nannte die Insel daher „Rottenest“. 


Ansonsten bezeichnete er die Insel aber als „ein Paradies auf Erden“.


Zehn Prozent der Insel sind von Salzseen bedeckt, die zum Teil im Sommer austrocknen können.


32 Ansichten

Comments


bottom of page