top of page
  • Martin Peters

Mull of Galloway Lighthouse

Das Mull of Galloway („Kahler Hügel der Fremden“) ist der südlichste Punkt Schottlands und der darauf 1830 erbaute Leuchtturm („Mull of Galloway Lighthouse“) ist das südlichste Gebäude Schottlands. Der Leuchtturm ist 26 Meter hoch und heute noch in Betrieb. Er sendet alle 20 Sekunden einen weißen Puls (Blitz), der rund 50 km weit trägt.

Das Gebäude am Leuchtturm wird als Museum und für Ausstellungen genutzt. Aktuell werden dort u.a. diese Fotografien gezeigt:


39 Ansichten

Comments


bottom of page