top of page
  • Sabine Lovato

Loop Head

Die Halbinsel Loop Head wird auf der einen Seite von der Mündung des Shannon und auf der anderen Seite vom Atlantik umschlossen.

Hier findet man dramatische Klippen, tosende Wellen, überwältigende Aussichten und das Loop Head Lighthouse.

Der Leuchtturm wurde 1854 errichtet, es gab an dieser Stelle aber bereits seit mehr als 300 Jahren einen Leuchtturm. Der zylindrische Turm mit dem „Leuchtfeuer“ ist 23 Meter hoch, der Balkon kann über eine Wendeltreppe mit 74 Stufen erreicht werden.

Der etwa 2 km lange Rundweg um das Gelände des Leuchtturms führt nahe an den Klippen entlang und bietet immer wieder spektakuläre Aussichten.


52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page