top of page
  • Sabine Lovato

Larne, Glenarm, Ballycastle, Whitepark Bay

Von Larne nach Glenarm sind es nur ein paar Meilen. Das Schloss (Glenarm Castle) können wir aber leider nicht besichtigen, weil auf dem Gelände ein Musikfestival stattfindet.

Bei einem Rundgang durch den Ort entdecken wir das alte Schulgebäude, welches früher einmal eine Kirche war.

Die Causeway Coastal Route führt an der zerklüfteten Küste des irischen Nordens mit traumhaften Sandstränden und malerischen Fischerdörfern vorbei weiter bis Ballycastle. Wir möchten von dort aus gerne mit der Fähre nach Rathlin Island übersetzen, wo man Robben, Papageientaucher und andere Seevögel in aller Ruhe beobachten kann.

Da der Ort allerdings von Touristen überschwemmt und die Fähre nach Rathlin Island längst ausgebucht ist, fahren wir an der wunderschönen Küste weiter Richtung Giants Causeway.

An einem Aussichtspunkt haben wir freie Sicht übers Meer nach Rathlin Island und auch auf die Hängebrücke „Carrick-a-Rede“, die etwa 20m lang ist und etwa 25m über dem Meer errichtet wurde.

Anschließend geht es zur „Whitepark Bay“ und einem tollen Strand mit atemberaubenden Ausblicken. Der Strand sieht teilweise karibisch aus, allerdings passen dazu nicht die in unmittelbarer Nähe grasenden Rinder, die auch schon mal über den Strand „wandern“.

Am Strand kann man sehr schön die Basstölpel beim Fischfang beobachten. Sie stürzen sich aus dem Segelflug plötzlich im Steilflug kopfüber ins Wasser, um Fische zu fangen. Das sieht so witzig aus.



41 Ansichten

Comments


bottom of page