top of page
  • Sabine Lovato

Etappe über die Pyrenäen

Der erste Abschnitt des Camino frances führt von Saint-Jean-Pied-de-Port aus über die Pyrenäen in den spanischen Ort Roncesvalles, wobei man die Wahl hat zwischen dem Weg über den Ibañeta-Pass ("Route Napoleon") oder dem Weg über Valcarlos.

Wir haben uns für die anstrengendere, aber landschaftlich schönere Strecke über den Ibañeta-Pass entschieden und diese Strecke auf 2 Etappen aufgeteilt: am ersten Tag bis Orisson und am zweiten Tag dann bis Roncesvalles.


Die erste Etappe von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Orisson ist zwar nur etwa 9km lang, durch die etwa 600 Höhenmeter aber dennoch anstrengend. Da wir allerdings um 8.00 Uhr aufgebrochen sind, kommen wir bereits um 11.00 Uhr in Orisson an und können einen entspannten Nachmittag verbringen.


Die Herberge in Orisson hat eine schöne Lage und bietet besonders von der Terrasse aus einen wunderschönen Blick auf die umliegenden Berge der Pyrenäen.

Die zweite Etappe ist mit 18 km doppelt so lang wie die erste und bietet auf den ersten 12 Kilometern Steigungen, die zusammen etwa 600 Höhenmeter ergeben.


27 Ansichten

Comments


bottom of page