top of page
  • Martin Peters

Begriffe in buddhistischen Tempeln

Ein Wat ist in den buddhistischen Ländern ein von einer Mauer umgebener Gebäudekomplex, der hauptsächlich religiösen Zwecken dient.



Ein Prang ist ein Tempelturm in einem Wat (buddhistischer Gebäudekomplex).



Der Ubosot (kurz auch Bot) ist das heiligste Gebäude in einem Wat (buddhistischer Gebäudekomplex). Hier halten die Mönche ihre wichtigen Zeremonien ab.



Ein Chedi ist Teil eines Wat, also einer buddhistischen Tempelanlage in Thailand, und entspricht dem Stupa in anderen buddhistischen Länder. Oft handelt es sich um einen glockenförmigen, nach oben spitz zulaufenden Bau.




22 Ansichten

Comments


bottom of page